Schwere Krise – was kann ich tun?

Nur noch Konfrontation und Probleme. Wo anfangen, um nicht alles zu ruinieren und einen Neustart zu ermöglichen?

„Es gibt Situationen, in denen man sich plötzlich machtlos fühlt; alle Versuche, eine Lösung zu finden, stoßen an irgendwelche Grenzen, Vorschriften, Gesetze, fehlende Gesprächsbereitschaft und sonstige, die zu dieser negativen Serie passenden! Nun muss ich erkennen, dass ich keinen Ausweg mehr sehe! Ohnmacht, Hilflosigkeit, Angst, Ärger, Rache und andere Gedanken sorgen für einen „Strudel der Gefühle“, aus dem ich mich nicht mehr herauslösen kann! 

Zu den beruflichen Problemen kommen nun noch private und die Gesundheit scheint nun auch noch verrückt zu spielen. Ein Tiefschlag nach dem anderen! Ich mag nicht mehr!“  - Erkennen Sie sich und Ihre Lage, dann müssen Sie unbedingt weiterlesen“

Was nun?

  • Kämpfen?  - Gegen wen? Das sind ja so viele.
  • Warum sind da so viele gegen mich?  - Da verliere ich doch immer.
  • Hilfe holen?  - Von wem?  Alles erzählen, mich bloßstellen.  
  • Wie soll ich dies bezahlen können?  - Die wollen doch alle nur mein Geld.
  • Niemand versteht mich!

Dies bleiben alles nur Fragen, wenn ich keine Lösung versuche!

„Ich nehme nun meine Kräfte zusammen und rufe an: 07393 9540-10  - wird schon schief geh‘n“

Mit diesem Schritt haben Sie Ihre Lösung in Angriff genommen!

Sie nennen mir kurz Ihre Probleme ohne Details und wir klären, wie wir zusammen eine Lösung finden können.

  • Wir erstellen eine Übersicht aller wesentlichen Probleme.
  • Unterteilt in privat, beruflich, seelisch oder medizinisch.
  • Nach Rangfolge dringendst, sofort, wichtig und später.
  • Lösbar, vielleicht lösbar und kaum lösbar.

Sie sehen.  Wir geben Ihren Problemen eine Struktur!

Dann entscheiden Sie, welches Problem Sie selbst sofort angehen können. Ein Anruf, eine kurze Mail und der Druck schwindet! Was Sie selbst tun können und wollen, entscheiden Sie allein nach Absprache mit mir. Was Sie nicht angehen können, z.B. Anrufe bei Behörden, Einsprüche, Antrag auf Aufschub, Vertagung u.a., das übertragen Sie auf mich. Ich erledige die dringenden, vielleicht überfälligen Kontaktaufnahmen um so der Gegenseite die Situation kurz zu erklären und Verständnis für Ihre persönliche Lage zu erreichen. So gehen Türen auf, wie Sie sich kaum vorstellen können, und die Entlastung hilft! Diese „Verschnaufpause“ nutzen wir, um mit den Fakten und Aussagen der Beteiligten einen Lösungsplan anzugehen. Prioritäten und Möglichkeiten werden logisch verbunden, und Sie sind immer direkt in diese Lösungen eingebunden! 


Sie bleiben stets „der Herr oder die Herrin in Ihrem Haus“, ich unterstütze Sie lediglich beim Management. 


A&O dieser Lösung sind, dass Sie sich von sich aus auf den Weg einer Lösung machen und Sie auch das Vertrauen in meine Person finden können! Vertrauen und Erkennen eines gemeinsamen Zieles können nur in einem Gespräch aufkommen. Wenn Sie sich also in einer derartigen Krise befinden, dann greifen Sie einfach zum Telefonhörer!  

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.