Konfliktmanagement und Mediation

...bevor es knallt!

Heinricht Wiker - Konfliktmanagement Ulm
Heinrich Wiker

Konfliktlöser und Mediator für den geschäftlichen und privaten Bereich

Welche Methode ist die beste, Konflikte zu lösen?

Meine Antwort: "Rechtzeitige und klare Ansprache von Problemen, auch wenn dies unangenehm zu sein scheint!" 

  • Komplizierte Geschichten
  • Verhärtete Positionen
  • Verfahrene Situationen

Was hier schnell helfen kann, ist die Vermittlung durch einen neutralen Dritten, der sich den Sachverhalt mit den wichtigsten Problemen nennen lässt und daraus eine geeignete Lösung vorschlägt.

  • Vertraulich
  • Zuverlässig
  • Vereinend

Die Interessen beider Kontrahenten werden gewahrt und lassen so die gemeinsame Lösung finden. Schnell und ohne großes Kostenrisiko.



"Mediation ist um so vieles besser, als eine Lösung über Gericht und Anwälte zu erzwingen. Ich sage Ihnen, warum."


Schwerpunkte in meiner Tätigkeit als Mediator - im Wirtschafts- und Privatbereich

Wirtschaftsmediation Ulm

Unternehmensziele können nur effektiv umgesetzt werden, sofern Betriebsleitung und die Mitarbeiter in die selbe Richtung marschieren. Störungen müssen frühzeitig erkannt und behoben werden. 

Von der Optimierung betrieblicher Abläufe über das Finden von Innovationsmöglichkeiten bis zum Beilegen innerbetrieblicher Konflikte durch Gespräche, bei Bedarf auch im Mediationsverfahren, biete ich Ihnen professionelle Lösungen mit der Prämisse „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Jahrzehnte mit praktischen Erfahrungen aus eigenem Betrieb.

Konfliktmanagement Ulm

So wie jeder Konflikt seine eigene Entstehungsgeschichte hat gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten, festgefahrene Situation durch neutrale Unterstützung zu einer gangbaren Lösung zu bringen.

Werde ich als neutraler Dritter hinzugezogen, so suche ich für Sie den geeigneten Ansatz über Verhandlungen, Telefonmediation oder auch ein Mediationsverfahren vor Ort zu finden.


Jeder Konfliktpartner hat ein Recht auf seine Interessenswahrung.

Verhandlungen Ulm

Nicht jeder Vertragspartner ist bereit, sich mit Ihnen über ein Problem auseinanderzusetzen. Dies gilt besonders bei großen Firmen, die sich Ihnen gegenüber überlegen vorkommen. Sie trauen sich keinen direkte Kontaktaufnahme zu, da die schriftlichen Ablehnungen eindeutig sind.

Sie schalten mich als Verhandlungsführer ein, wobei ich Ihre Interessen prüfe und diese der Gegenseite sachlich im telefonischen Kontakt übermittle. Als Ihr Verhandlungspartner mit neutraler Betrachtung kann ich wieder Bewegung in die Sache bringen.  


Sachliche Argumente lassen neutral vorgetragen auch einen Kompromiss finden.



Meine speziellen Angebote für Sie: